Card image cap

Unsere bisherigen Sponsoren:


DMAX Shop Kolbendrescher Allianz
Feuerwehr Glaubitz
Postando
Santeko WD 40

Kontaktieren können Sie uns unter:
info@havarie-racingteam.de



Das zweite Auto steht im Stall!

Das zweite Auto steht im Stall!

Nun ist es bei uns auch endlich soweit.
Nach einer langen und nervenaufreibenden Suche haben wir es geschafft: Unser zweiter Rallybolide ist da. Hierbei handelt es um sich diesen wunderschönen 12 Jahre alten schwarzen Kia Carens. Na gut er mag vielleicht auf den ersten Blick keine Augenweide sein. Auf den zweiten und dritten bisher auch nicht, aber irgendwann wird er fantastisch aussehen. Das hoffen wir zumindest. Die Suche nach ihm führte uns in die Tschechische Republik, was bei so manchen Autoexperten unter euch vielleicht schon die Alarmglocken läuten lässt. Aber wir haben das Risiko gewagt und über den ein oder anderen Fehler aufgrund des unschlagbar günstigen Preises einfach hinweggesehen. So haben wir zum Beispiel ein exklusiv weiches Fahrwerk, da die hinteren Dämpfer kaputt sind. Die Duftentwicklung bei laufender Klima lässt die Geruchsnerven förmlich explodieren, als ob irgendetwas in den Lüftungsschächten verendet ist. Hinzu kommt ein Radlager, welches kontstant lauter als der Motor selbst ist. Solange es aber noch Geräusche von sich gibt, ist noch etwas vom Lager übrig ;)
Mehr technische Daten findet Ihr in unserer Fahrzeughalle!

Hyundai

Unser Radiointerview bei Radio Dresden!

Unser Radiointerview bei Radio Dresden!

Wer unser Interview im Radio verpasst hat, kann hier noch einmal reinhören :)


Hier noch einmal ein paar Impressionen von unserem Nobel-Hobel!

Hier noch einmal ein paar Impressionen von unserem Nobel-Hobel!


Unser erstes Auto ist da!

Unser erstes Auto ist da!

Ladies und Gentlemen, bitte halten Sie sich fest, wir, das Havarie-Racingteam, haben heute die Ehre Ihnen unseren ersten einzigartigen und leistungsstarken Rallyboilden vorzustellen. Es handelt sich hierbei um einen Hyundai Matrix mit einer giftigen 1,8 Liter Maschine. Mit seinen 122 PS lässt er so manchen Gegner an der Ampel chancenlos stehen. Vom Band ist dieses Meisterwerk von Kfz im Jahre 2006 gelaufen und hat bis heute insgesamt die Erde über 3 mal umrundet. Aber dieser Weg war ein Kinderspiel bis jetzt. Nun weht ein anderer Wind. Die Route wird ihn fordern und an seine Grenzen bringen…
Wir werden sehen.
Mehr technische Daten findet Ihr in unserer Fahrzeughalle!

Hyundai

Live im Radio!

Live im Radio!

Servus zusammen!
Morgen um 11:30 gibt es den ersten Teil unseres Interviews zu hören - schaltet ein 😄

Frequenz: 103.5 MHz
Link zum Webradio: Radio-Dresden

radio radio

Zu Besuch bei Radio Dresden!

Zu Besuch bei Radio Dresden!

Wir waren heute bei Radio Dresden zu Gast und haben ein bisschen über die Rallye und unsere Pläne geplaudert.
Leider konnte Moritz nicht mit dabei sein - aber er und auch ihr alle könnt das ganze Interview bald im Radio hören! Den genauen Termin geben wir euch noch bekannt. Übrigens stehen wir hier im nigelnagelneuen Studio, zusammen mit Moderator Jozsef 😊
Vielen, lieben Dank nochmal an Radio DD!

radio

Strecken­update!

Strecken­update!

Durch die Check Point Party in Viseu de Sus in Rumänien hat sich unsere Route noch einmal ein Stück verlängert. Für euch als Info, der Check Point ist keine Pflicht, aber eine super Sause mit der Möglichkeit nochmal alle Teams bei Speis und Trank kennen zu lernen. Diese Möglichkeit wollen wir natürlich wahrnehmen.
So ergeben sich folgendende Wegpunkte, die wir unbedingt besichtigen wollen:

  • Transalpina
  • Schwarze Meer
  • Kiew
  • Wolgograd
  • Kaspische Meer
  • Aralsee
  • optional Baikalsee
  • Taschkent
  • Samarkand
  • Duschanbe


Das Spendentool für Caritas International ist online!

Das Spendentool für Caritas International ist online!

Jedes Team, das bei der Tajik Rally teilnimmt, sammelt bereits vor der Rally Geld für karikative Zwecke. Um die Spendenaktion möglichst einfach zu gestalten, haben wir ein spezielles Tool zur Verfügung gestellt bekommen, mit dem Ihr ganz einfach Eure Spende bei uns einreichen könnt. Zusätzlich könnt Ihr den Spendenstand live mitverfolgen! Die Spenden werden nicht von uns, sondern direkt von Caritas International e.V. eingezogen. Euer Geld ist also ohne Umwege in besten Händen. Es ist nur für die Statistik in unserem Namen. Außerdem bekommt Ihr dadurch auch eine Spendenquittung zugeschickt.
Hier könnt ihr das Tool erreichen.


Ich kann spenden und bekomme sogar etwas dafür?

Ich kann spenden und bekomme sogar etwas dafür?

Zusammen mit der App Postando haben wir eine Aktion gestartet, mit der es Euch erleichtert wird uns zu unterstützen. Ebenso haben wir die Möglichkeit euch dadurch etwas zurückzugeben.
Postando ist eine App, mit der wir während der Reise Bilder machen können um damit Postkarten zu gestalten. Somit habt Ihr die Chance eine individuelle Karte mit einem von uns selbst geschriebenem Text zu erhalten und so aktiv an dem Abenteuer teilzunehmen. Ihr könnt uns auch Wunschmotive, wie zum Beispiel Landschaften, Pannen, Städten und sonstigen Themen zukommen lassen - versprüht eure Kreativität! Mit Hilfe einer kleinen Spende von nur 10 Euro seid Ihr dabei - gern dürft Ihr auch mehr spenden. Dabei müsst Ihr euch nirgends anmelden! Schickt uns einfach eine Überweisung an die Bankverbindung unten. Falls Ihr zufällig in der Nähe wohnt, tut es natürlich auch ein Brief im Briefkasten mit ein paar Worten. Vergesst bitte nicht Eure Daten im Verwendungszweck anzugeben, sonst können wir euch leider keine Karte zukommen lassen! Dabei sind insbesondere Name und Adresse wichtig, sowie euer eventuelles Wunschmotiv.

Auf zum FLYER!

Postando
Postando

Rico Winter
Reichenbachstraße 39/312
01069 Dresden
____________________
Rico Winter
IBAN: DE47 8707 0024 0531 2897 00
PayPal: info@havarie-racingteam.de

Tajik Banner

Tajik was…? Kann man das essen?

Tajik was…? Kann man das essen?

Nein, kann man nicht.
Die Tajik Rally ist ein Projekt, bei dem man mit seinem Gebrauchtwagen von München nach Duschanbe in Tadschikistan reist. Dieses Abenteuer führt unter anderem durch ein paar der ärmsten Länder dieser Welt, weshalb auch der wohltätige Zweck nicht zu kurz kommen soll. Durch die Startgebühr, gesammelte Spenden der Teams vor dem Start und dem Verkauf der Autos am Ende in Duschanbe werden Aufbau Projekte in Tadschikistan unterstützt. Geleitet wird dies mithilfe von Caritas International.


Start ist der 2. September in Hohenthann bei Landshut. Eine vorgegebene Route gibt es dabei nicht. Unser Weg wird uns circa 10.000km durch 8 verschiedene Länder führen, wobei sich die Reiseplanung noch einmal ändern kann. Da Tadschikistan eines der hochgelegensten und unbekanntesten alpinen Länder der Erde ist, wird diese Reise sicherlich nicht einfach.
Schon aus den vergangen Jahren ist bekannt, dass die Gefahr liegen zu bleiben relativ hoch ist. An dieser Stelle ist man meist aufgrund von fehlendem Werkzeug, oder Ersatzteilen gezwungen sich mit den Einheimischen zu verständingen und um Hilfe zu bitten. Besonders lustig und interessant wird es dann, wenn der Gegenüber kein Englisch beherrscht - wir freuen uns darauf!
Aufgrund dieser Punkte sind all diejenigen Sieger, die am Ende die Hauptstadt Tadschikistans überhaupt erreichen. Egal wie dies geschieht: auf einem Esel, oder mit nur noch drei Rädern am Fahrzeug.
Vor Ort, kommen unsere zwei Rally-Boliden unter den Hammer und wir fliegen per Flugzeug zurück nach Deutschland.


Hier der offiziele Tajik Rally Trailer!


Unsere ca 10.000km lange Route


Unsere bisherigen Sponsoren:


DMAX Shop Kolbendrescher Allianz
Feuerwehr Glaubitz
Postando
Santeko WD 40

Follow us!

FB Instagram Youtube